Laden...
Blog
10
01
2021
Lächelnde Pflegerin, 24 Stunden Pflege, Frontida

Was ist 24 Stunden Pflege ?

Was ist die 24 Stunden Pflege?

Anders als bei der Pflege im Senioren- oder Pflegeheim kann die pflegebedürftige Person im gewohnten Umfeld bleiben. Die Pflegekraft wohnt bei der sogenannten „24-Stunden-Pflege“ mit im Haushalt, oder in einer angrenzenden Wohnung. Dies verschafft nicht nur die perfekte Ausgangslage für eine professionelle, zielgerichtete und patientennahe Pflege, sondern schafft eine persönliche Bindung zwischen zwei Menschen. 24-Stunden bedeutet, dass die Pflegekraft neben der aktiven Pflegezeit zu jedem Zeitpunkt sich in „Rufbereitschaft“ befindet.

Welche Gründe für 24-Stunden-Pflege gibt es?

Altern hat viele Facetten und Formen. Oft gehören körperliche und psychische Einschränkungen mit dazu. Verschiedene Erkrankungen und Schicksalsschläge können Körper und Geist schwächen. Wie weit diese Einschränkungen einen Menschen in seinem Alltag betreffen beschreibt der Grad der Pflegebedürftigkeit. Es muss nicht immer eine schwere Erkrankung vorliegen – Vergesslichkeit und eine geringer werdende Mobilität können den Alltag erschweren und eine Hilfe empfehlenswert machen. Eine altersgerechte, würdevolle und vor allem vertrauensvolle Pflege ist hier unerlässlich.

Wie lange arbeitet die Pflegekraft?

24-Stunden bedeutet, dass die Pflegekraft neben der aktiven Pflegezeit zu jeder Zeit in „Rufbereitschaft“ ist. Die aktive Arbeitszeit ist normalerweise 8 Stunden am Tag.

Welche Vorteile bietet die 24 Stunden Pflege?

  • Rund um die Uhr Betreuung (24-Stunden Rufbereitschaft)
  • Gewohntes Wohnumfeld
  • Professionelle individuell Pflegeleistungen
  • Persönliche Beziehung und Gesellschaft
  • Entlastung im Haushalt
  • Kostengünstigere Pflege (s. Kosten)

Die Vorteile einer 24-Stunden-Pflegekraft liegen offensichtlich in der rund um die Uhr Pflege. Die pflegebedürftige Person kann sich in Ihrer gewohnten Umgebung (eigenem zu Hause) aufhalten und baut eine persönliche Beziehung zur Pflegekraft auf. Darüber hinaus ist die pflegebedürftige Person weiterhin Teil eines Haushalts und liegt nicht in einem einzelnen Zimmer, oder in einer Zweckgemeinschaft mit anderen. Ein weiterer und sehr wichtiger Vorteil liegt.

Interessieren Sie sich für eine professionelle und fachgerechte 24 Stunden Pflegekraft ?

Jetzt Pflegekraft finden

Autor: P. Hierner