Laden...

24 STUNDEN PFLEGE

Rund um die Uhr Pflege zu Hause.


  • Welche Gründe für 24-Stunden-Pflege gibt es?

    Altern hat viele Facetten und Formen. Oft gehören körperliche und psychische Einschränkungen mit dazu. Verschiedene Erkrankungen und Schicksalsschläge können Körper und Geist schwächen. Wie weit diese Einschränkungen einen Menschen in seinem Alltag betreffen beschreibt der Grad der Pflegebedürftigkeit. Es muss nicht immer eine schwere Erkrankung vorliegen – Vergesslichkeit und eine geringer werdende Mobilität können den Alltag erschweren und eine Hilfe empfehlenswert machen. Eine altersgerechte, würdevolle und vor allem vertrauensvolle Pflege ist hier unerlässlich.

  • Was ist 24 Stunden Pflege?

    Anders als bei der Pflege im Senioren- oder Pflegeheim kann die pflegebedürftige Person im gewohnten Umfeld bleiben. Die Pflegekraft wohnt bei der sogenannten „24-Stunden-Pflege“ mit im Haushalt, oder in einer angrenzenden Wohnung. Dies verschafft nicht nur die perfekte Ausgangslage für eine professionelle, zielgerichtete und patientennahe Pflege, sondern schafft eine persönliche Bindung zwischen zwei Menschen. 24-Stunden bedeutet, dass die Pflegekraft neben der aktiven Pflegezeit zu jedem Zeitpunkt sich in „Rufbereitschaft“ befindet.

  • Wie lange arbeitet die Pflegekraft?

    24-Stunden bedeutet, dass die Pflegekraft neben der aktiven Pflegezeit zu jeder Zeit in „Rufbereitschaft“ ist. Die aktive Arbeitszeit ist normalerweise 8 Stunden am Tag.

  • Welche Sprache spricht die Pflegekraft?

    Unsere Pflegekräfte stammen in den meisten Fällen aus dem europäischen Ausland. Ihre Deutschfähigkeiten richten sich nach Ihren Wünschen und werden durch anerkannte Zertifikate (A1-C1) sichergestellt.

  • Wer sind die Pflegerinnen und Pfleger?

    Das von uns vermittelte Pflegepersonal besteht aus Top-ausgebildeten Pflegekrä ften aus dem Europäischen In- und Ausland. Natürlich sind alle von uns vermittelten Pflegekräfte sozialversichert und dürfen legal als Pflegekräfte arbeiten.

  • Wie werden die Pflegekräfte ausgewählt?

    Bei der Auswahl und Qualifizierung bringen wir die Bedürfnisse der pflegebedürftigen Familien mit den Wünschen der Pflegekräfte zusammen. Durch unser personalisiertes Auswahlverfahren für Pflegekräfte und der ständigen Qualitätskontrolle können wir eine würdevolle, fachgerechte und qualitativ hochwertige Pflege für alle Altersklassen sicherstellen.

  • Welche Vorteile bietet die 24 Stunden Pflege?
    • Rund um die Uhr Betreuung (24-Stunden Rufbereitschaft)
    • Gewohntes Wohnumfeld
    • Professionelle individuell Pflegeleistungen
    • Persönliche Beziehung und Gesellschaft
    • Entlastung im Haushalt
    • Kostengünstigere Pflege (s. Kosten)

    Die Vorteile einer 24-Stunden-Pflegekraft liegen offensichtlich in der rund um die Uhr Pflege. Die pflegebedürftige Person kann sich in Ihrer gewohnten Umgebung (eigenem zu Hause) aufhalten und baut eine persönliche Beziehung zur Pflegekraft auf. Darüber hinaus ist die pflegebedürftige Person weiterhin Teil eines Haushalts und liegt nicht in einem einzelnen Zimmer, oder in einer Zweckgemeinschaft mit anderen. Ein weiterer und sehr wichtiger Vorteil liegt.

  • Wie sieht der Tagesablauf aus?

    Der Tagesablauf kann vollkommen individuell auf die Bedürfnisse angepasst werden. Haushaltsnahe Leistungen der Pflegekraft ermöglichen zusätzlich ein Leben, welches sich so nah an den Gewohnheiten und Vorstellungen wie möglich orientiert. Die 24-Stunden-Pflege umfasst neben der Pflege selbst auch viele andere Aufgaben, die ein würdevolles Leben in gewohnter Umgebung ermöglichen. Spaziergänge, Besuche bei der Verwandtschaft, oder die Unterstützung bei Arztbesuchen gehört bei der 24-Stunden-Pflege mit dazu.

  • Wie viele Pflegebedürftigen werden von einer Pflegekraft gepflegt?

    Es kommt nicht dazu, dass sich ein Pfleger gleichzeitig um eine Vielzahl von pflegebedürftigen Patienten kümmern muss. Die Pflegekraft kann sich die gesamte Arbeitszeit auf eine oder ggf. zwei Personen (im selbigen Haushalt) konzentrieren, weswegen die Qualität der Pflege wesentlich höher ist als bei jeder anderen Form der Pflege.

  • Welche Leistung erbringt Frontida?
    • Auswahl und Prüfung von Pflegekräften
    • Vorstellung ausgewählter Pflegekräften
    • Vermittlung von verifizierten 24-Stunden-Pflegepersonal
    • Anreise/ Abreise Organisation (Kostenlos)
    • Telefonische rund um Betreuung (24/7) auch nach der Vermittlung
    • Transparente Kostenaufstellung (Keine versteckten Kosten)

    Sie sind unser Kunde und stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wir vermitteln Ihnen eine Pflegekraft nach Ihren Vorstellungen. Zudem sind wir zu jeder Zeit Ihr erster Ansprechpartner und kümmern uns um jedes Anliegen in Verbindung mit der und Ihrem Pflegeanliegen.

  • Was passiert, falls Sie doch nicht zufrieden sein sollten?

    Sobald Sie nicht zufrieden sind, werden wir sofort aktiv und kümmern uns ggf. um eine neue Pflegekraft. Durch unsere ständige Qualitätskontrolle und unsere ausgewählten Partner im In- und Ausland aus den Bereichen der Humanmedizin und Altenpflege können wir eine hochwertige Qualität der Pflege und Ihre langfristige Zufriedenheit sicherstellen.

Was tun die Pflegekräfte?

Blumen- und Gartenarbeit

 Das Gießen von Blumen im Garten, Terrassen und dem Haushalt
werden von der Betreuungskraft übernommen.
Zudem kümmert sich diese auf Wunsch auch
um leichtere Gartenarbeiten (Grundpflege).

Haushaltsnahe Dienstleistungen

 Die Betreuungskraft unterstützt Sie allgemein bei allen
alltäglichen Aufgaben, die im Haushalt anfallen.
Hierzu zählt die Reinigung des Haushaltes,
Wäscheversorgung, Kochen und der Alltagseinkauf.

Grund und Intimpflege

 Die 24-Stunden-Pflegekraft unterstützt vollständig
bei der Körperhygiene und dem An-und Ausziehen.
Zudem kann Sie bei Toilettengängen und
ggf. der Inkontinenzversorgung helfen.

Medizinische Betreuungversorgung

Die Pflegekraft darf medizinische Leistungen
wie z.B. Injektion oder Verabreichung von
Medikamenten und die aktive Wundpflege
am Patienten durchführen.

Ihre Vorteile

Im persönlichen Bereich:

  • Komplette Körperhygiene
  • Hilfe beim Toilettengang
  • Wechseln von Schutzhosen
  • Erinnerung an Medikamente
  • Hilfe bei der Mobilität

Im Haushalt:

  • Waschen und Bügeln
  • Erledigung von Einkäufen
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Staubsaugen und Staubwischen
  • Aufräumen
  • Betten richten und waschen
  • Kleinere Unterstützungen im Garten

Im sozialen Bereich:

  • Kommunikation (Gespräche, gegenseitiges Zuhören)
  • Gemeinsame Unternehmungen
  • Ausüben von Hobbys
  • Begleitung zum Arzt, zur Behörde, zum Friseur, zur Apotheke etc.
  • Abholung von Rezepten

Mit Frontida setzen Sie auf
Qualität, Transparenz und Sicherheit

Pflegekraft finden